Washi Tape DIY Hacks – DIY Ideen / Bastelideen – mehr als nur Filofax!

Washi Tape DIY Hacks – DIY Ideen / Bastelideen – mehr als nur Filofax!

Washi Tape DIY Hacks

DIY Washi Tape Ideen

Als Filofax-Fan liebe ich natürlich auch Washi Tape bzw. Dekobänder! Meine Sammlung wächst und wächst… aber sie immer nur in den Kalender kleben? Nö! Das geht auch noch vielseitiger und damit auch ihr etwas Inspiration bekommt, habe ich euch einige DIY Bastelideen zusammengeschrieben.

Was man über Washi wissen muss

Washi Tape ist buntes Klebenband, das urpsrünglich aus Japan bzw. dem asiatischen Raum stammt. Echtes Washi Tape ist auf Reispapier gedruckt, weshalb das Papier sehr dünn, porös und milchig ist – und eine enorm hohe Qualität aufweist. Mittlerweile ich der Trend, die bunten Bänder zu verwenden, ja auch hier angekommen und seitdem boomt der Markt mit „Nachmachen“. Das, was oft als Washi verkauft wird, sind eigentlich nur sogenannte Dekobänder, die entweder aus anderem Papier oder Stoff bestehen. Sie sind weniger leicht und wie gut sie kleben und welche Eigenschaften sie haben, hängt sehr stark vom jeweiligen Hersteller ab. Dennoch: alle diese Klebebänder können und dürfen zum Verzieren genutzt werden! Wer noch Dekoideen für seinen Filofx braucht, darf gerne einmal hier vorbei schauen. Und wenn euch noch Washis zum Dekorieren fehlen, könnt ihr die zum Beispiel in Fülle hier finden.

Bilderrahmen

Washi Tape DIY Hacks Kauft ihr auch immer die schön günstigen von Ikea? Gibt es ja auch in gefühlt tausend verschiedenen Farben. Aber so richtig schick sind sie auch nicht und da vermutlich jeder 2. Haushalt in Deutschland die auch hat… eben auch alles andere als individuell. Warum also nicht ein bisschen nachhelfen und die Bilderrahmen besser auf das Bild oder die eigene Wohnung abstimmen? Geht super schnell und super easy!

Dafür einfach nur das Washi Tape an de Rahmen anlegen, die richtige Länge zuschneiden, festdrücken und fertig! Man kann natürlich den kompletten Rahmen bekleben, oder aber nur einzelne Akzente setzen – so wie ich es in meinem Beispiel gemacht habe.

Und auch bei den Akzenten könnt ihr entweder gerade, oder schräg kleben. Tipp: Wenn ihr auch schräg klebt, fangt in den Ecken an! Dort habt ihr sozusagen schon eine Hilfslinie vorgegeben und könnt darauf leicht aufbauen, was den richtigen Klebewinkel angeht.

Washi Tape DIY Hacks

Washi Tape DIY Hacks

Washi Tape DIY Hacks

Partyfähnchen

Auch schon mal für eine Party Käsespieße zubereitet? Oder einen Cocktail versucht noch hübsch zu verzieren? Da helfen in beiden Fälle kleine, selbstgebastelte Fähnchen! Dazu einfach ein kleines Stück Washi Tape vorher abschneiden, um einen Zahnstocher (kurz oder lang) legen und passend zurecht schneiden. Auch hier kann man natürlich kreativ werden: gerade Abschnittkante, in Fahnenform, rund,… wie es euch gefällt. Pro Tipp für Partys: Damit nicht alle immer ihre Gläser verwechseln, einfach den Namen der Person auf ihr Fähnchen schreiben!

Washi Tape DIY Hacks

Washi Tape DIY Hacks

Washi Tape DIY Hacks

Mehr Washi Tape DIY Hacks

Weitere Dekoideen könnt ihr auf meinem Youtube-Kanal finden: z.B. wie man eine Handyhülle mit Washi beklebt, Bürobedarf individualisiert oder auch seine Blumentöpfe aufpeppt! Viel Spaß beim Gucken:

No Comments

Post A Comment