SEARCH

Tag: Drama

Jenny Downham hat sich ein schwieriges Thema für ihre Jugendbuch überlegt: die Frage nach dem Tod. Und ob Liebe in Angesicht der Krankheit überhaupt erlaubt ist. Es ist ein schmaler Grad zwischen Pathetik und Ehrlichkeit, auf dem sie uns Leser balancieren lässt.

Vom lieblichen Cover von „Vergissdeinnicht“ darf man sich nicht täuschen lassen. Zwischen den Buchdeckeln wartet eine erschreckende und faszinierende Geschichte zugleich, der man etwas Zeit und viele Gedanken widmen sollte.

„No & ich“ ist ein sehr ernsthafter Roman über das Erwachsenwerden, den Glauben an das Gute und über das Leben selber.

Das Thema des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche ist seit den 90er Jahren immer wieder viel diskutiert worden und auch heute noch von trauriger Aktualität. So ist es nicht verwunderlich, dass Felix Mitterers 2004 geschriebenes Theaterstück in diesem Jahr eine Neuauflage erhält.

Ich weiß gar nicht, was ich erwartet hatte, als ich „Other Words For Love“ anfing zu lesen. Ein Drama. Ein Buch über Teenagerliebe, Obsession und eine Rückkehr in die Realität vielleicht. Allerdings erhielt ich mit der Geschichte etwas beinahe gänzlich Anderes: zwar wurden alle diese Aspekte aufgefasst, doch ganz anders verarbeitet als erwartet.