Smart Casual für Büro und Alltag

Smart Casual für Büro und Alltag

Es gibt diese Looks, die einfach lässig sind und zugleich elegant wirken. Man könnte mit ihnen einen Kundentermin bestreiten, oder aber schnell mit den Freundinnen auf einen Kaffee raus gehen. Der Smart Casual Look passt daher perfekt in fast alle Lebenslagen und zeigt, dass man dezent lässig und dennoch seriös unterwegs ist. Ich selber liebe den Look, weshalb ich euch heute die Regeln für den Style und drei Beispiele zeige. Übrigens budgetfreundlich: Denn die Outfits lassen sich alle mit den gleichen Schuhen von schuhe.de stylen.

Das ist smart casual

Eigentlich kennt man smart casual auch unter „sportiv elegant“, „elegant informell“ oder „gehobene Freizeitkleidung“ – klingt aber alles nicht ganz so treffend, wie die klug gewählte, lässige Kleidung. Wichtig bei dem Dresscode ist, dass er nicht in jedem Büro erlaubt ist. Muss es formeller zugehen, dürfen keine lässigen Teile kombiniert werden. Ansonsten steht dem Smart Casual aber nichts im Wege: Die gekonnte Verknüpfung legerer Teile mit altbekannten Bürolooks machen das Outfit perfekt.

Die No Gos

Wer jetzt denkt, dass er aber alles wild kombinieren darf beim sportlich-eleganten Look, der muss aufpassen. Bei Frauen gehören, zumindest laut offizieller Dresscode-Ordnung, weder Jeans, noch Leggins oder Lederhosen zum Smart Casual Look dazu. Daher mein Tipp: Leinenhosen sind besonders im Sommer eine tolle Möglichkeit. Röcke natürlich auch und eine schöne Stoffhose sieht sowieso immer gut aus.


Vor leichten Regelbrüchen sollte man meiner Meinung nach aber nicht zurückschrecken – wer gekonnt mit den Regeln spielt, erschafft oft stärkere Outfits.

Schuhwahl bei Smart Casual

Die Schuhwahl ist für die Frau relativ einfach: Es sollte geschlossen sein, aber nicht zu sportlich. Das heißt: Sandalen, Flip-Flops und Sneaker fallen eigentlich raus. Wobei man gerade in dieser Saison mit den stylischen Chunky oder Ugly Sneakern schon das eine oder andere Highlight setzen darf. Besser aber, man hält sich an Schuhe mit leichtem Absatz – wie zum Beispiel momentan angesagte Mules. Dadurch, dass sie hinten geöffnet sind, bieten sie gerade auch im Sommer bei hohen Temperaturen einen tollen Kompromiss.

Generell gibt es im Sommer 2019 eine tolle Auswahl an Schuhen, die sich auch im Büro gut machen. Hoch im Kurs sind zum Beispiel die bereits genannten Mules. Die vorne geschossenen Schuhe wirken lässig, sind aber mit Absatz, besonderen Verzierungen oder Lochmustern gleichzeitig schick. Wenn ihr euer Outfit mit Sommerschuhen etwas luftiger gestalten wollt, könnt ihr aber auch zu Espadrilles greifen. Da das Obermaterial meistens aus Leinen ist, sind sie besonders atmungsaktiv und der wohl luftigste, geschlossene Schuh, den es momentan auf dem Markt gibt.

Gestöbert habe ich vorher im Online Shop bei schuhe.de, die eine Auswahl von über 700 Marken und 60.000 Damenschuhen haben. Klickt euch dort mal durch die schön übersichtlichen Kategorien der Summer Must Haves, Pantoletten oder Espadrilles – dort gibt es nicht nur bekannte Marken zu entdecken, sondern auch global Brands aus Portugal, Spanien oder Italien mit schönen Designerteilen.

Drei Beispiele für den Smart Casual Look

Der Safari Look fürs Büro

Leinenhosen im Safari-Look sind in diesem Sommer nicht nur angesagt, sondern machen auch eine gute Figur im Büro. Kombiniert mit einer klassischen, weißen Bluse und als Hingucker einem olivfarbenen Mantel eine lässige und schicke Kombination. Dazu trage ich schwarze Mules, die mit ihren Perlen noch einmal die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Besonders wichtig dabei ist: Wenn die Farbe der Schuhe nicht so im Outfit vorkommt, könnt ihr sie perfekt mit der Handtasche noch einmal aufgreifen. Sind Handtasche und Schuhe im gleichen Ton, bildet das immer einen schönen Rahmen.

Rock, florale Bluse und Mules

Eine weitere Möglichkeit ist ein leichter Rock. Wenn es richtig warm wird, ist man über die luftige Alternative zur Hose oft dankbar. Dennoch kann man das Outfit edel mit Bluse und erneut den geschlossenen Mules kombinieren.

Seidenkleid und Bomberjacke

Die letzte Kombination ist deutlich gewagter – lässt sich aber einfacher vom Bürolook zum Alltagslook umstylen. Eigentlich die perfekte Alternative, wenn man abends noch direkt nach der Arbeit eine Verabredung hat und nicht im offensichtlichen Bürolook auftauchen möchte. Tagsüber also das rostfarbene Kleid mit den schwarzen Mules und nach der Arbeit schnell die Jacke und vielleicht sogar noch eine Cap angezogen – und schon hat man einen lässigen Freizeitlook.

Gewinnspiel schuhe.de

Welches der Outfits gefällt euch am Besten? – Schreibt mir euren Favoriten gerne einmal in die Kommentare! Außerdem habe ich noch eine tolle Neuigkeit für euch: auf dem Instagram Account und der Facebook-Seite von schuhe.de findet ihr ab dem 24.06.2019 für zwei Wochen ein Gewinnspiel. Liked einfach das folgende Bild und kommentiert, „welche Schuhe Deine absoluten Lieblingsschuhe für den Sommer sind“. Gewinnen könnt ihr ein Paar Schuhe eurer Wahl mit dem Gesamtwert von 150€. Die schwarzen Mules aus meinen Outfits wären damit für euch drin. ;) Ich drücke die Daumen!

Summary
No Comments

Post A Comment