Rezension: City of Bones

Rezension: City of Bones

In einem Club mitten in New York fällt der 15-jährigen Clary ein gut aussehender Junge auf, der einem hübschen Mädchen in einen Abstellraum folgt. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – aber den beiden folgen noch 2 weitere Jungen, die offensichtlich Messer in der Hand halten.
Clary meint helfen zu müssen und während ihr bester Freund Simon noch versucht zu den Türstehern zu gelangen um Hilfe zu holen, rennt sie den vier Gestalten in den Abstellraum hinterher… und beobachtet einen Mord ohne Leiche.
Bereits am nächsten Tag begegnet Clary einem der bewaffneten Jungen vom Vortag wieder: Jace scheint ihr gefolgt zu sein. Noch während sie mit ihm redet, ruft ihre Mutter an und erklärt panisch, dass Clary auf keinen Fall in ihre Wohnung zurückkehren kann. Dann bricht das Telefonat ab.
Voller Angst um ihre Mutter rennt das Mädchen dennoch zu ihrer Wohnung zurück, versucht sie zu finden und stellt fest, dass zwar ihre Mutter nicht mehr dort ist, dafür aber ein Wesen, das einen ungesunden Appetit auf ihr Fleisch zu haben scheint…
Glücklicherweise ist ihr Jace auch diesmal wieder gefolgt und Clary muss sich eingestehen, dass es mehr gibt, als sie bis jetzt gesehen hat: Dämonen, Vampire, Werwölfe, Hexenmeister und Schattenjäger – wie Jace einer ist.
Hineingezogen in die abenteuerliche Welt der Dämonenjäger, erfährt Clary langsam, dass sowohl ihre Mutter als auch sie mehr damit zu tun haben, als ihr je bewusst war. Eine nervenaufreibende Suche nach ihrer Mutter beginnt, in der Clary selbst zur Zielscheibe wird…

Als ich das Buch anfing zu lesen, war ich zunächst doch etwas skeptisch. Clary erfährt von einer ganz neuen Welt mit ganz neuen Geschöpfen und nimmt alles ungewöhnlich ruhig hin. Das hat mich irritiert. Im Verlauf der Geschichte wird aber klar woran das liegt – sie hat es praktisch im Blut – und spätestens ab der Hälfte hatte mich die Geschichte gepackt. Ich musste die noch gut 300 verbleibenden Seiten in einem Rutsch durchlesen, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Dabei wurde ich nicht enttäuscht: Fast mit jeder Seite wurde die Spannung größer. Wird Clary ihre Mutter wieder finden? Verliebt sie sich in Jace oder besinnt sie sich doch auf ihren besten Freund Simon? Was haben ihre Mutter und ihr „Onkel“ Luke ihr all die Jahre verschwiegen?
Cassandra Clare schafft aus altbekannten und neuen Elementen eine Geschichte, die fasziniert und mitreißt und auf seine Art etwas völlig Neues darstellt. Besonders gefreut hat mich, dass die Geschichte nicht voraussehbar war und ich sogar kurz vor dem Ende noch einmal überrascht wurde. Das riesige Erzähltempo der Geschichte kombiniert mit den Wendungen, machten die zweite Hälfte des Buches unsagbar spannend. Wie bereits erwähnt, wird der Leser zum Ende hin noch einmal sehr überrascht und ich habe sogar tatsächlich kurz gedacht: „Das darf doch nicht wahr sein!“. Aber es war wahr. Und eigentlich machte das alles noch viel spannender.

Das Buch ist in sich abgeschlossen, gehört aber zu einer Reihe („Chroniken der Unterwelt“) und wenn man das erste Buch gelesen hat, will man definitiv unbedingt auch die Anderen lesen. Schon alleine wegen dem „das darf doch nicht wahr sein!“ und dem darauf folgenden „aber vielleicht…?“.
„City of Bones“ macht süchtig nach mehr Fantasy, mehr Sagen und viel mehr Abenteuer! Die beiden anderen Bände („City of Ashes“ und „City of Glass“) stehen jetzt jedenfalls ganz oben auf meinem Wunschzettel. Jeder, der schon Harry Potter, X-Men und Star Wars mochte, wird von Cassandra Clares Chroniken der Unterwelt begeistert sein!

Bewertung: 4/5


City of Bones von Cassandra Clare
512 Seiten (Hardcover)
Verlag: Arena Verlag
ISBN: 9783401061320
17,95€

8 Comments
  • Lisa
    Posted at 22:18h, 18 April Antworten

    Ich wollte wegen dem „das darf doch nicht wahr sein“ NICHT weiterlesen xD Aber ich werde es dennoch irgendwann tun, weil die zwei anderen Bücher schon im Regal stehen ^^

    • Sarah
      Posted at 19:34h, 19 April Antworten

      Ich war auch erst wirklich geschockt deswegen ^^ Nun ja… Cassandra Clare hat sich sicherlich etwas dabei gedacht und ich finde, dass es der Geschichte noch einmal etwas mehr Spannung gibt. Vorallem, da wohl in einem Interview angedeutet wurde, dass man nicht ganz hoffnungslos sein darf ;) Sei also froh, dass du schon alle 3 Bücher hast! Ich kanns mir gerade gar nicht leisten die sofort zu kaufen… aber ich würd so gerne wissen, wies jetzt weiter geht ;)

  • Lisa
    Posted at 22:18h, 18 April Antworten

    Ich wollte wegen dem „das darf doch nicht wahr sein“ NICHT weiterlesen xD Aber ich werde es dennoch irgendwann tun, weil die zwei anderen Bücher schon im Regal stehen ^^

    • Sarah
      Posted at 19:34h, 19 April Antworten

      Ich war auch erst wirklich geschockt deswegen ^^ Nun ja… Cassandra Clare hat sich sicherlich etwas dabei gedacht und ich finde, dass es der Geschichte noch einmal etwas mehr Spannung gibt. Vorallem, da wohl in einem Interview angedeutet wurde, dass man nicht ganz hoffnungslos sein darf ;) Sei also froh, dass du schon alle 3 Bücher hast! Ich kanns mir gerade gar nicht leisten die sofort zu kaufen… aber ich würd so gerne wissen, wies jetzt weiter geht ;)

  • Lisa
    Posted at 11:29h, 20 April Antworten

    Ich weiß schon wie es ausgeht – das musste ich gleich nachsehen. Deswegen hat es mich dann auch nicht so unbedingt gereizt, weiterzulesen :) Also, ich find das Buch ja schon gut geschrieben und die Ideen sind nicht schlecht, aber umwerfend find ich es jetzt auch nicht (ging mir übrigens auch so bei Twilight +hust+)

  • Lisa
    Posted at 11:29h, 20 April Antworten

    Ich weiß schon wie es ausgeht – das musste ich gleich nachsehen. Deswegen hat es mich dann auch nicht so unbedingt gereizt, weiterzulesen :) Also, ich find das Buch ja schon gut geschrieben und die Ideen sind nicht schlecht, aber umwerfend find ich es jetzt auch nicht (ging mir übrigens auch so bei Twilight +hust+)

  • what ever
    Posted at 19:32h, 26 April Antworten

    sooo
    habe sie alle gelesen ist schön lange her und kriege nicht genug finde es einfach nur geil das die verfilmt werden der hamma…….
    und ich kann nur sagen es lohnt sich es git ja noch nen 4. teil aber das dauert noch :(

  • what ever
    Posted at 19:32h, 26 April Antworten

    sooo
    habe sie alle gelesen ist schön lange her und kriege nicht genug finde es einfach nur geil das die verfilmt werden der hamma…….
    und ich kann nur sagen es lohnt sich es git ja noch nen 4. teil aber das dauert noch :(

Post A Comment