Mein „Der Teufel trägt Prada“ Moment – aka: Dumme Hühner

Mein „Der Teufel trägt Prada“ Moment – aka: Dumme Hühner

teufel-traegt-prada_8943970-ORIGINAL-original

Mein „Der Teufel trägt Prada“ Moment – aka: Dumme Hühner

Na, wer hat den Film noch gesehen und war absolut fasziniert von dieser fiesen, glamourösen Welt, die „Der Teufel trägt Prada“ nicht nur Protagonistin Andrea, sondern auch uns Zuschauern zeigt?

Genau wie Andrea, mag der eine oder andere an Mode zweifeln. Wozu so viel Geld für eine Handtasche ausgeben, wenn ich doch auch billige bei h&m und Co. bekomme? Ist nicht abzustreiten und ich war ganz lange auch ein Verfechter der Sparfuchs-Bewegung. Aber genau wie Miranda Priestly und Nigel Andrea erklären, dass auch alles von den Wühltischen bei Woolworth nur dort ist, weil es zuvor die großen Designer erdacht haben – genau so muss auch ich gerade im Moment immer wieder feststellen, wie Mode sich kopiert.

Keine Überraschung, natürlich, wenn man näher drüber nachdenkt. Aber ein gewisser Anlass hat mir erst recht deutlich gemacht, dass dies noch lange nicht allen klar ist und manche einfach nur dummes Zeug reden, sobald sie den Mund auf machen.

Ich habe beschlossen, mir endlich eine vernünftige, teure Handtasche zu kaufen. Aus diesem Grunde bin ich seit Tagen im Internet unterwegs und studiere die Designs der verschiedenen Designer genau. Und wisst ihr was? Ich mag Michael Kors tatsächlich. Mir egal, ob es mittlerweile durch den Hype schon „ausgelutscht“ ist. Wirklich ärgerlich finde ich dann aber mir unqualifizierte Kommentare anderer dazu anhören zu müssen.

„Michael Kors? Ach, der will aber kann nicht so richtig die schönen Designs machen. Das ist halt kein guter Designer.“

„Das ist ja schon das neue Ed Hardy.“

„Ne, schön sind seine Taschen echt nicht. Die kaufen doch nur alle, weil es cool ist/war.“

Da möchte ich wirklich, wirklich gerne diesen Leuten einmal vor die Stirn hauen. Ob man nun 300€ für eine Handtasche ausgeben will, ist eben Ermessenssache – aber dass das Design sehr wohl aus guten Gründen erfolgreich ist, kann man einfach nicht abstreiten. Denn genau diese Mädels, die da so den Mund aufreißen, rennen dann zu h&m und kaufen ihre Handtaschen dort. Aber: Oh Schreck, wenn man die aktuellen Designs einmal vergleicht… dann… nun ja, das sollte offensichtlich sein.

In der aktuellen Kollektion von h&m haben wir unter anderem (und das sind nur ein paar wenige Beispiele!) Dupes von Michael Kors und Rebecca Minkoff.

Also, liebe Hühner: Wenn doch die Michael Kors Taschen sooooo hässlich sind, dann lasst doch bitte auch die Finger von h&m und kauft wenigstens eine billige Tasche, die kein Designer-Modell kopiert. Viel Glück dabei. ;)

bsp1

bsp2

bsp3

Tags:
8 Comments
  • Alexandra
    Posted at 18:05h, 09 Oktober Antworten

    Also erst einmal muss ich sagen, dass es wirklich jeden selbst überlassen sein sollte, ob er sich eine Designertasche holt oder eben nur eine „Kopie“. Nicht jede Tasche die schön aussieht, ist es wert soviel dafür zu bezahlen. Schließlich denke ich, dass man viel Geld einfach für den Namen ausgibt. Wem es dagegen schnuppe ist, welcher Name wo steht, der kann sich aus meiner Sicht auch die günstigere Tasche kaufen. Es geht einfach um den Grund weshalb man sich etwas kauft. Wenn du die Taschen von Michael Kors schön findest und den Preis bezahlen möchtest, ist es deine Entscheidung und sicherlich auch eine gute Entscheidung für dich. Ich würde da auch nicht auf andere hören, ob der Designer gerade „In“ oder „Out“ ist. Ich bin ganz deiner Meinung, dass man sich nicht über igrendwelche Designer aufregen sollte, um dann im nächsten Laden ein ähnliche Tasche zu holen.

    Ich hoffe du findest eine schöne Tasche :-)

    Liebe Grüße
    Alexandra

  • Rina
    Posted at 18:11h, 09 Oktober Antworten

    Oh wie schön, das es mal einer anspricht! Zugegeben: Ich kaufe meistens eher die preiswerte Variante, weil es mein Studentenbudget nicht immer hergibt. Wenn ich aber in ein Teil investieren möchte, bei dem ich mit dem Gedanken kaufe „Das trägst du für eine lange Zeit deines Lebens“, setzte ich definitiv auf Qualität. Eine echte Ledertasche hält halt einfach deutlich länger als die Plastikvariante! Wenn es aber nur It-Pieces sind, dann ist es mir oft zu teuer in Designerprodukte zu investieren.
    Um auf dein Michael Kors Beispiel zurück zu kommen: Ich finde, die Optik der meisten Taschen einfach klasse. Gerade die Selma-Modelle sind so klassisch schön. Und weils mir gefällt, ist es mir auch egal, welcher Designer drauf steht. Ich trage auch noch Longchamp-Taschen, weil die so robust sind und meiner ganzer Unikram rein passt. Ist mir egal, ob das nur noch kleine Mädels und Omis tragen. Für mich geht es in Ordnung. Einfach nicht auf die anderen hören und sein Ding zuziehen. :)
    Toller Post!

    Liebste Grüße,
    Rina

  • MODEWUNSCH.DE
    Posted at 18:16h, 09 Oktober Antworten

    Die TAschen gefallen mir unheimlich gut. Nur ist mir Michael Kors und Co eindeutig zu teuer ;/

    • Sarah
      Posted at 18:17h, 09 Oktober Antworten

      Dann kannst du doch eine der vom Design ähnlichen h&m Taschen kaufen. Ich finde die sind ebenso schön <3

  • Marina
    Posted at 15:50h, 11 Oktober Antworten

    Ich möchte mir auch demnächst eine neue Tasche zum Geburtstag wünschen und muss mich nun mit den gleichen Dingen auseinander setzen wie Du. Bei mir wird es wohl auch eine Michael Kors werden, weil ich das Design und die Qualität einfach super finde. Egal ob die Marke nun schon wieder „Out“ ist oder nicht.
    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    • Sarah
      Posted at 17:41h, 11 Oktober Antworten

      Oh dann bin ich gespannt, welche es bei dir wird :) Hast du schon eine im Blick?

  • Ann-Cathérine
    Posted at 13:32h, 15 Oktober Antworten

    Ja so ist das nunmal – heutzutage wird einfach alles kopiert und wenn man irgendwo eine Tasche kauft weiß man schon gar nicht mehr ob sie irgendwo kopiert wurde oder nicht.
    Ich habe mir eine rote Handtasche von einem französischen Designer geholt – 250€ für das gute Stück bezahlt und irgendwann festgestellt, dass sie einer Hermès-Tasche schon verdächtigt arg ähnlich sieht :D
    Aber mir egal sie war teuer genug, ist wunderschön und ich liebe sie.
    Wenn dir das Design gefällt und du auf Qualität setzt dann kauf dir deine MK und lass dir das nicht von irgendwem schlecht reden :)

  • FashionqueensDiary
    Posted at 23:13h, 27 Dezember Antworten

    Sehr cooler Beitrag und anhand der Bilder kapieren hoffentlich gaaaaaaanz viele, was wirklich in der Modewelt los ist :-)

    LG

Post A Comment