SEARCH

Filofax Setup Saffiano Personal Pear

Filofax Setup Saffiano Personal Pear

How to: Filofax Setup

Oh ja, wie ihr sicher aus dem letzten Blogeintrag und bei Instagram mitbekommen habt, bin ich seit Kurzem auch total der Filofaxerei verfallen. Die Schuld dafür gebe ich hauptsächlich einer lieben Youtuberin namens EllaTheBee und meiner besten Freundin. Shame on you! ;)
Nachdem ich mir also den Domino in rot (Größe Personal) gekauft hatte, musste ich feststellen, dass ich damit doch nicht so ganz zufrieden bin. Deshalb habe ich mich doch noch für den Saffiano Personal in der Farbe Pear entschieden. Quietschgrün passt einfach besser zu mir. (Wehe ihr fragt, warum. Ich will in den Kommentaren kein „grün wie Kotze“, „grün vor Neid“ oder Ähnliches lesen ;) Sagen wir einfach: grün ist halt geil!)

Und jetzt, wo zumindest schon mal der Anfang geregelt ist, kann ich euch zeigen, wie ich meinen Filofax von innen gestalte: ein Setup also. Ich kann direkt vorweg sagen, dass ich noch lange nicht fertig bin – aber es langsam Gestalt annimmt.

1

5

Die Kategorien

6Wie man schon mal sehen kann, habe ich Registerkarten/Trenner, die sowohl am rechten, als auch oberen Rand den Kalender unterteilen. Rechts sind die Hauptkategorien, oben die Unterkategorien. Die Übersicht will ich ja schon behalten können. Mir zu überlegen, welche Kategorien mir nun aber besonders wichtig sind, war gar nicht so einfach. Vielleicht kennt ihr das ja auch, dass man erst mal Ordnung in sein Gedankenchaos bringen muss, ehe man den roten Faden findet. Hat aber zum Glück geklappt und ich bin mit der Einteilung in Kontakte, Media, Stuff und Kalender zufrieden.

Kontakte

Keine Ahnung wie es euch geht, aber ein Adressbuch anzulegen und festzustellen, dass man da kaum jemanden eintragen kann/will, ist irgendwie ernüchternd. Ich habe jedenfalls meine Kontakte zusammengesucht und war etwas enttäuscht, dass die ganze Kategorie so wenig Seiten benötigt. Nun ja: was nicht ist, kann ja noch werden. Eine Telefonliste wünsche ich mir jedenfalls noch für die Zukunft weil man ja nicht von jedem Name, Adresse, Mail und Telefon notieren möchte. Die Einlagen, die ich dafür nutze, sind übrigens beim Kauf schon im Saffiano enthalten gewesen und abgesehen vom ein bisschen Verzieren, war da nicht mehr viel zu machen. Aber die Titelseite der Kategorie (siehe Bild) mag ich dafür umso mehr. Einfach nur „Kontakte“ hinzuschreiben kann ja jeder. Bei mir sind es meine Travel Buddies & adventurers ♥.

IMG_9795

Media

Das ist für mich momentan die allerwichtigste Kategorie. Deshalb gibt es auch kein Foto von der Titelseite – damit bin ich nämlich noch überhaupt nicht zufrieden. Aber der Inhalt zählt hier. Zum einen ist es bei mir beruflich wichtig über alle möglichen Social Media News auf dem Laufenden zu sein, und zum anderen wollen natürlich Blogeinträge und Videos für Youtube geplant werden. Hinzu kommt die ganze „social media Arbeit“ mit Twitter, Instagram und Facebook. Hand aufs Herz: kein Blogger/Youtuber überlässt seinen medialen Auftritt dem Zufall. Mag etwas kühl kalkuliert wirken, aber macht eigentlich nur Sinn. Ihr wollt ja auch nicht unvorteilhaft im Internet zu sehen sein ;)
Hier habe ich dann auch Unterkategorien eingerichtet. Einmal „Plan“ – wo mein (hoffentlich irgendwann mal funktionierender) Wochenplan für Blog und Youtube abgebildet ist und „Idea“, wo ich mir Platz gelassen habe, um interessante Themen und frische Ideen zu notieren, um sie später zu Eintrag oder Video zu verarbeiten. Genau dort steht seit Kurzem übrigens auch eine ganze Ideenflut zu neuen Videos. Es wird wieder etwas kommen!

IMG_9797

Stuff

Der „Stuff“ fasst einfach alles zusammen, was sonst nirgendwo direkt rein passt und was nicht für eine eigene Kategorie ausreicht. Momentan hat es nur eine Unterkategorie – nämlich Money. Dort behalte ich den Überblick über monatliche Einnahmen und Ausgaben. Super praktisch, wenn man mal wieder daran erinnert werden muss, dass es gerade nicht die allerbeste Idee ist, schon wieder shoppen zu gehen ;)

7

10

Kalender

Als letztes kommt dann endlich die Kategorie, die wohl bei einem Kalender eigentlich im Vordergrund stehen sollte: der Kalender selber. Okay, jeder der selber ein Filofax hat weiß, dass das hier nur ein kleiner Gimmick am Rande ist weil das Dekorieren, Listenschreiben und Leben-Planen schon fast völlig in den Vordergrund rückt, wenn man sich so einen Organizer holt. Aus der Kategorie möchte ich euch nicht ganz so viele Fotos zeigen, weil da eben auch alle meine privaten und geschäftlichen Termine verzeichnet sind. Aber so viel sei gesagt: ich verbringe ein mal die Woche eine halbe Stunde damit, die nächste Woche zu planen. Dies beinhaltet nicht nur die anstehenden Termine einzutragen, Hausarbeit auf die Tage zu verteilen und mir möglichst viele Stunden Freizeit freizuschaufeln, sondern natürlich auch das lustige Bekleben der Seiten mit Stickern, Washi Tape und Sticky Notes.

8

9

13

Und wenn euch interessiert, wie meine Bastelsammlung momentan aussieht, gibt es dazu demnächst noch einmal einen extra Blogeintrag!

Verratet mir doch erst einmal, welche Farbe in eurem Kalender dominiert (dominieren würde): grün, blau, gelb, rot, schwarz, gold,…?

3

4

11

12

Filofax Setup Saffiano Personal Pear

You May Also Like

3 Comments

  • Susi spürbar 31. Mai 2015 12:36

    Hey, ich liebe ja setups und bei mir wird demnächst auch eins von meinem saffiano in schwarz kommen. Meine Farben sind ziemlich gegensätzlich zu deinen, wobei doch vieles bunt ist. An sich aber schwarz, grau, rot- und pinktöne, blau und lila. Gold und Silber dürfen aber auch nicht fehlen
    Liebe Grüße

  • Trackback: Die besten Planer für 2017 -
  • Trackback: Die besten Planer 2017

Leave a Reply