LOADING

Type to search

Erfolgreich werden Mind

7 Dinge, die erfolgreiche Frauen tun

Gibt es einen Shortcut zum Erfolg? Eine Zauberformel gibt es nicht, aber zumindest kann man sich an bereits erfolgreichen Strategien orientieren – und deshalb habe ich für euch die 7 Dinge, die erfolgreiche Frauen tun zusammengestellt.

Dabei kann Erfolg für jeden etwas Anderes bedeuten: Mehr Freizeit, mehr Geld, mehr Entspannung, mehr Zeit für Familie und Freunde usw. Alle Ziele die man erreicht, sind Erfolge und alle Erfolge erreicht man nur mit Strategie.

Genau diese Strategie zeigt eigentlich immer das gleiche Muster und die beinhaltet sehr ähnliche Punkte. Habt ihr also ein Ziel vor Augen und haltet euch an ein funktionierendes Muster, dann kann man nur erfolgreich werden. Das sind doch schon mal gute Neuigkeiten, oder? ;)

Auf sich Acht geben

Erfolgreiche Frauen geben auf sich acht. Körperlich und mental. Sie schlafen genug, machen Sport, achten auf ihre Ernährung. Warum? Weil man nur mit einem fitten Körper wirklich leistungsfähig (im Kopf) ist. Man kann sich besser konzentrieren, fokussieren und deutlich effektiver seine Arbeit umsetzen. Aber auch psychisch geben erfolgreiche Frauen auf sich acht. Besonders Achtsamkeitsübungen und das richtige Mindset helfen dabei, leistungsfähiger zu sein und weniger unter Druck zu geraten.

Mehr zum Thema lesen

mindset shift achtsamkeit-im-alltag sport wichtig

Mit Routinen den Tag vereinfachen

Routinen klingen langweilig? Rein gar nicht! Die richtigen Routinen helfen dabei, unwichtige Aufgaben, die sich sowieso wiederholen, zu vereinfachen. Man kann auf diese Weise entweder neue, gute Verhaltensweisen etablieren oder aber sich entlasten, indem man seinen Tag vereinfacht. Am besten funktioniert es tatsächlich, wenn man eine Morgen- und Abendroutine umsetzt. Die eine ist dafür da, dass man besonders produktiv und ernergiegeladen in den Tag starten kann, die andere unterstützt dabei, dass man morgens keinen Stress hat, sondern sich schon ganz und gar auf seine Ziele konzentrieren kann.

Mehr zum Thema lesen

 abendroutine

Strukturiert vorgehen

Schon mal probiert, ohne ein Navi und ohne Plan in eine fremde Stadt zu fahren? Klappt nicht ganz so gut, wenn wir ehrlich sind. Wahrscheinlich kommen wir irgendwann an, aber vermutlich deutlich gestresster und später. Wir müssen ständig auf die Schilder achten, verfahren uns vielleicht noch, fahren im Zweifel nicht die kürzeste oder schnellste Strecke. Und genau so ist das mit allen Zielen, die man im Leben hat: Ohne geplante Route können wir zwar ankommen, aber sicherlich nicht so einfach und schnell, als wenn wir die Route vor Augen haben. Erfolgreiche Frauen strukturieren daher liebend gerne. Ziele, Zwischenziele, Zeitpläne. Was zuerst nervig klingt, fängt irgendwann auch an Spaß zu machen: Denn wenn man sieht, dass sich die Planung im Vorfeld lohnt, beginnt man eins zu begreifen. Nämlich, dass man alle Ziele erreichen kann – wenn man den Weg dahin gut plant.

Mehr zum Thema lesen

neuanfang schaffen3 produktivität steigern pareto prinzip

Perfektionismus über Bord werfen

Noch etwas, das uns gerne daran hindert, erfolgreich zu sein: Der Perfektionismus. Ja, es ist toll wenn man etwas zu 1000% korrekt fertig stellt. Aber seien wir mal ehrlich zu uns selber: wie oft sind wir wirklich mit etwas zufrieden? Eben. Praktisch nie. Und wenn wir darauf warten weiter zu machen bis wir 100% zufrieden sind und stattdessen immer an der einen Sache weiter rumarbeiten, kommen wir nicht vorwärts. Erfolgreiche Frauen haben den Mut zur Lücke erkannt. Man darf auch nicht perfekte Dinge an den Start bringen und sie dann im Prozess verbessern. Hauptsache, man kommt ins Handeln und geht vorwärts!

Ihr glaubt, das würde sonst keiner machen? Dann schauen wir uns doch mal eins der bekanntesten Produkte überhaupt an: Das iphone. Wie oft bekommt man dort noch Software-Updates weil die aktuelle Version nicht perfekt ist und Fehler hat? ;-)

Fokussiert arbeiten

Wer nicht schafft fokussiert zu arbeiten, der wird deutlich langsamer voran kommen. Also schafft jedes mal, wenn ihr arbeitet, die richtige Atmosphäre dazu. Lasst euch nicht ablenken durch Kollegen, Facebook oder Emails. Wichtige Aufgaben lassen sich besser erledigen, wenn ihr für sie Zeit einplant und in dieser Zeit wirklich nichts anderes macht. Schaltet das Handy aus, lasst alle Seiten geschlossen, die ihr nicht braucht und vor allem: Schaut nicht ins Mailfach. Um erfolgreich zu sein, darf und muss man bisweilen einen Tunnelblick haben und sich nur auf diese eine Aufgabe konzentrieren. Multi-Tasking ist Blödsinn, das haben mittlerweile dutzende Studien belegt. Also: Fokus schaffen.

Mehr zum Thema lesen

fokus schaffen

Ruhepausen einplanen

Kein Hustle ohne Pause, ihr Lieben. Wer immer nur arbeitet und arbeitet und arbeitet, der wird an Konzentration verlieren und erschöpft sein. Im Endeffekt arbeitet ihr dann mehr aber schafft weniger weil ihr für die Aufgaben länger braucht. Man muss erst einmal lernen, dass man sich nicht selber überfordert. Tatsächlich passiert es schnell, dass man ein schlechtes Gewissen bekommt, wenn man mal nichts tut – aber genau das ist super wichtig. Erfolgreiche Frauen wissen, dass sie zur Ruhe kommen müssen. Das gilt für den Feierabend und auch zwischendurch während der Arbeit. Also gönnt euch die Zeit, die ihr zum Energietanken braucht. Besonders hilfreich sind dabei übrigens Sport und Meditation!

Mehr zum Thema lesen

meditation-lernen sport zu hause

Zu den Erfolgen stehen

Frauen sind ja oft Teamplayer. Und das ist super, denn wir bringen Eigenschaften mit, die in der modernen Berufswelt gefordert sind. Nicht super ist aber, dass wir auch oft dazu neigen, unsere Erfolge runter zu spielen. „Ach, das war doch kein Ding.“, „Das war Teamarbeit“ usw. Kennt ihr? Dann hört auf damit. Wir dürfen unsere Erfolge feiern, stolz darauf sein und dazu stehen. Statt Lob herunter zu spielen, dürfen wir es gerne einmal annehmen. Und auch in Gesprächen darauf hinweisen, welche Ziele wir erfolgreich umgesetzt haben. Man muss ja gar nicht eingebildet oder überheblich dabei klingen, aber man kann üben, zu seinen Erfolgen zu stehen und diese auch nach außen zu kommunizieren. Übrigens geht das sogar als introvertierter Mensch super mit etwas Übung.

Mehr zum Thema lesen

introvertiert-und-erfolgreich2 

erfolgreiche frauen geheimn

Bildnachweis

Photo by Guilherme Stecanella on Unsplash

2 Comments

  1. m. 29. August 2018

    Leider gibt es auch die Variante Frau die kein Teamplayer ist. Sofern Sie was macht, muss dies im Nachhinein ausgebessert werden. Wenn man Sie dann drauf anredet wird geleugnet und gesponnen.

    Antworten
    1. Sarah 30. August 2018

      Klar, man wird immer auf Leute treffen, die nicht mitspielen wollen. Aber da liegt es an uns, wie wir damit umgehen. Wir können uns darüber ärgern und schlechte Stimmung verbreiten, oder nach Lösungen schauen. :)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *