Clean chic – minimalistischer Style fürs Büro

Clean chic – minimalistischer Style fürs Büro

Der „Clean Chic“ ist ein minimalistischer, zeitlos eleganter Modestil, der sich perfekt in deine Garderobe integriert. Eben weil der minimalistische Style so clean und chic ist, lässt er sich perfekt ins Büro oder auch im Alltag tragen. Wichtig ist: Die Schnitte sind reduziert, Teile meist einfarbig oder in dezenten Tönen gehalten und auf Schnickschnack wird verzichtet.

Clean Chic stylen

Damit es mit dem Clean Chic klappt, könnt ihr euch an einfachen Styling Regeln entlang hangeln und diese nach Belieben etwas dehnen und für euch anpassen. Jeder interpretiert den minimalistsichen Stil anders und während manche auf Naturfarben setzen, kann bei anderen ein Look komplett in Blasslila oder Hellblau traumhaft aussehen. Ein paar Stylingtipps habe ich trotzdem für euch, damit der Look funktioniert:

Einheitliche Farbpalette

Knallfarben sind beim Clean Chic eher unvorteilhaft – den eleganten Effekt erzielt man am Besten mit sanften Farben. Das heißt Weiß, Grautöne und Naturals sind sie Favoriten. Aber wie oben schon erwähnt gehen auch Pastelltöne gut, wenn man das Outfit einheitlich gestaltet. Ihr dürft aus einer Farbfamilie gerne mehrere Töne kombinieren, aber greift nicht zu Blau UND Rot, sondern kleidet euch dann von Kopf bis Fuß möglichst in eine Farbfamilie.

Dezente Formen und Schnitte

Clean bedeutet auch: einfach, schlicht und unverschnörkelt. Verzichtet auf Spitze, Verzierungen und auffällige Muster. Am besten lassen sich einfarbige Teile tragen, aber auch dezente Muster wie Karos oder Nadelstreifen sind in Ordnung, so lange sie nicht allzu bestimmend sind.

Material-Mix tragen

Klingt langweilig so Ton in Ton und mit geraden Schnitten? Aber nein! Der Material-Mix ist hier der entscheidende Faktor. Durch die Kombination von Wolle und Seide, Baumwolle und Cashmere könnt ihr selbst unifarbene Looks aufregender gestalten. Im Herbst passen grobe Strickpullover fabelhaft zu feinen Materialien und lassen den Clean Chic edel wirken.

No Comments

Post A Comment