SEARCH

Bücher

Dass man nicht nur bei, sondern auch über Facebook ganz wunderbare Geschichten erzählen kann, beweisen Jay Asher und Carolyn Mackler mit „Wir beide, irgendwann“ bravourös. Ein Gute-Laune-Buch und eine Hommage an das Hier und Jetzt, wie man es in schönerer Form auf dem Jugendbuchmarkt kaum findet.

„The Goddess Test“ klingt nach einem atemberaubend spannenden Buch, das Mystik und Gegenwart vereint. Doch den Nervenkitzel sucht man leider vergeblich.

‚Memento‘ ist wahrlich ein außergewöhnliches Buch. Ein Endzeitroman mit dystopischen Elementen, der unter die Haut geht und nicht selten ein beklemmendes Gefühl hinterlässt.

Jenny Downham hat sich ein schwieriges Thema für ihre Jugendbuch überlegt: die Frage nach dem Tod. Und ob Liebe in Angesicht der Krankheit überhaupt erlaubt ist. Es ist ein schmaler Grad zwischen Pathetik und Ehrlichkeit, auf dem sie uns Leser balancieren lässt.

Bücher über Engel oder engelsgleiche Wesen sind so eine Sache. Man findet sie mittlerweile massenhaft und überall. Brianna J. Merrill gibt ihren Engeln einfach den Namen „Wächter“ und versucht sich auch an diesem Genre. Für mich leider ohne Erfolg.