SEARCH

Bücher

Der Auftakt zu Amanda Hockings neuer Fantasytrilogie dürfte genauso umstritten werden wie ihre „Unter dem Vampirmond“-Reihe.

Mathias Malzieus Märchen für Erwachsene ist durchzeichnet von düsteren Sprachbildern und zauberhaften Elementen, die einen ganz und gar in die Welt des Jungen mit dem Uhrenherz entführen.

„Geboren um Mitternacht“ ist der Auftakt zu einer Fantasy-Jugendbuchreihe, die für Fans von House of Night oder Vampire Academy etwas sein dürfte. Trotz einiger Schwächen bietet es einen durchaus gut lesbaren Einstieg in Kylies Welt.

„About a Boy“ sollte eigentlich eher „About two boys“ heißen. So herrlich schräg, traurig und lustig erzählt Nick Hornby diese Geschichte, die mit dem Tag beginnt, an dem eine Ente stirbt.

„We hear the dead“ ist ein überraschendes Buch, das zum Lachen und auch zum Weinen bringt. Eine vielschichtige Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht.