SEARCH

Bücher

Kate Morton ist eine Familiensaga gelungen, die nicht nur über einen (Zeit)Raum von knapp hundert Jahren, fünf Generationen und zwei Kontinenten verläuft, sondern auch mit jeder Seite mehr fesselt.

Die Tage werden kürzer, es wird kälter draußen und seien wir ehrlich: es geht unaufhaltsam auf Weihnachten zu. Eine Zeit, von der gerne mal behauptet wird, dass hier die meisten Wunder geschehen. Und genau das haben sich die sechs bekannten deutschen Autorinnen wohl als einen Leitsatz für ihre Geschichten genommen.

Ursula Poznanski hat sich für ihren zweiten Thriller vom Computerspiel weg und hin zum Rollenspiel gewagt – und das ist ihr großartig gelungen. Auch „Saeculum“ strotzt nur so vor Spannung und Nervenkitzel.

„Arkadien fällt“ stellt den vorerst letzten Band der Arkadienreihe dar, sodass man hier gebannt auf die Auflösung einiger Rätsel aus den vorherigen Bänden wartet. Es ist kein Wunder, dass es auch dieses Mal wieder spannend und actionreich weiter geht mit dem Mafiapärchen in Romeo-und-Julia-Manier.

„Der Augenjäger“ ist mehr oder weniger die Fortsetzung zum „Augensammler“ – obwohl die Geschichten in sich selber abgeschlossen sind. Mit seinem ersten Fortsetzungsthriller erzählt Sebastian Fitzek eine neue Handlung mit bekannten Protagonisten.