SEARCH

Allgemein

[#2] Trends in der Buchbranche

Allgemein 10. Dezember 2010 12 Comments

Letzte Woche habe ich euch darauf hingewiesen, dass immer öfter auch Märchen wieder im Bücherregal auftauchen, heute beschäftigt mich eine rein optische Auffälligkeit: Das Revival der Lepidoptera – der Schmetterlinge! Woran mag es wohl liegen, dass die kleinen Insekten sich vermehrt auf den Buchcovern tummeln? Gerade im Zusammenhang mit einem Thriller denkt man schließlich normalerweise eher selten an etwas so…

read more

Ein schnelles Abkommen am Tisch, ein paar Münzen die den Besitzer wechseln und schon scheint Jasnas Schicksal besiegelt: das 14-jährige Mädchen wird von ihrem Vater als Braut an einen Unbekannten verkauft. Ihr bleibt nichts anderes übrig als ihre Schwestern zurück zu lassen und dem Gutsherrn auf seinen Hof im serbischen Grenzgebiet zum Osmanischen Reich zu folgen. Dort wird sie beinahe…

Da wäre Leni, die aus ihrer Heimat Island vor ihrem gewalttätigen Mann flieht. Und Zicky, Lenis zwölf Jahre ältere Schwester, die in Berlin mit ihrer blinden Freundin zusammen wohnt und ein Restaurant betreibt. Im Haus von Zicky lebt auch der etwas merkwürdige und ständig kränkelnde Junge Nicky mit seiner bisweilen verdächtig wirkenden Mutter, einer recht beleibten Krankenschwester. Nicht zuletzt gibt…

[Aktion] Waiting on Wednesday

Allgemein 8. Dezember 2010 7 Comments

Heute gibts schon wieder eine Buchvorstellung aus dem englischsprachigen Raum. Und zwar weil mir erstens das Cover unheimlich gut gefällt und weil es zweitens eine etwas morbide, schräge und doch interessante Geschichte zu sein scheint. Bücher aus der Sicht eines Mörders findet man bekanntlich selten (ich kenne bis jetzt nur „Killer“ und die Dexter-Bücher) und jetzt bin ich echt neugierig…

read more

Seit 800 Jahren teilt ein Fluch die Gesellschaft in die “Darkborn” und die “Lightborn”. Für die Einen ist das Sonnenlicht tödlich, die Anderen ertragen die Dunkelheit nicht. So leben die zwei Gruppen zwar zusammen in der Stadt Minhorne, begegnen sich jedoch nie. Der Kontakt ist beinahe undenkbar – können sie sich doch nicht einmal gegenseitig berühren ohne einander zu verletzten.…