SEARCH

‚Memento‘ ist wahrlich ein außergewöhnliches Buch. Ein Endzeitroman mit dystopischen Elementen, der unter die Haut geht und nicht selten ein beklemmendes Gefühl hinterlässt.

Jenny Downham hat sich ein schwieriges Thema für ihre Jugendbuch überlegt: die Frage nach dem Tod. Und ob Liebe in Angesicht der Krankheit überhaupt erlaubt ist. Es ist ein schmaler Grad zwischen Pathetik und Ehrlichkeit, auf dem sie uns Leser balancieren lässt.

Sarah im Buchladen #1

Allgemein 21. April 2012 6 Comments

Meine ganzen SuB-Bücher sprechen mich gerade mal wieder überhaupt rein gar nicht an. Daher war es an der Zeit, dass ich mal wieder der Buchhandlung einen Besuch abstatte.

read more