Neue Wege: Eine verdammt charmante Fotografin in Duesseldorf

www.sarahpritzel.de

Heute gibt es einmal einen privaten Post, in dem ich euch erkläre, warum es in Düsseldorf und Umgebung nun eine verdammt charmante Fotografin mit ganz viel Lust auf coole Fotos gibt.

Begonnen zu fotografieren habe ich bereits Anfang der 2000er, als ich das erste Mal die analoge Spiegelreflexkamera meines Großvaters entdeckte. Die Chinon war klobig, mysteriös und hat mir mit einem Blick durch den Sucher eine ganz neue Welt eröffnet. Das laute „Klick“ und das Daraufwarten, das entwickelte Bild endlich in den Händen zu halten und zu sehen, was man dort für die Ewigkeit festgehalten hat, war das Spannendste, das ich mir vorstellen konnte.

(Die Bilder der ersten 4 analogen Filmrollen waren allesamt unscharf, zum Großteil überbelichtet und ich hatte schon beim Entwickeln keine Ahnung mehr, was zum Teufel ich da eigentlich fotografiert habe.)

Mit 15 verbrachte ich dann die Hälfte meiner Wochenenden im Zug nach Dortmund, um dort Fotokurse zu belegen: Einsteigerkurs, Portraitkurs, Schwarz-Weiß-Bilder und Licht setzen, Photoshop,… ich hab alles durch.
Mit 18 hielt ich die Anmeldung zu einer auf Fotografie spezialisierten Designschule in den Händen. Dass eine Geschichte sich nicht immer linear erzählt, habe ich letztendlich auch gelernt. Aber fest steht: die Fotografie hat mich seit dem grauen Nachmittag, an dem ich die Holzklappe des Wohnzimmerschrankes bei meinen Großeltern heimlich und verstohlen geöffnet habe, nie wieder verlassen.
Und jetzt möchte ich etwas in den Raum flüstern:

Ich mach‘ nun auch Bilder. So ganz offiziell.

Ihr könnt mich buchen. Dann komm ich auf Wunsch rum und tu das, was ich sowieso liebe: Fotografieren. Glaubt ihr nicht? Dann schaut auf meiner Fotoseite vorbei: fotografie.damncharming.de
Ich freue mich, von euch zu hören!

Model auf dem Bild oben ist übrigens die liebe Johanna von writteninredletters. Wenn ihr Lust habt hier einmal öfter etwas darüber zu lesen, wie es für mich nun auf dem Gebiet weiter geht, lasst mir einen kurzen Kommentar da!

More about Sarah

2 thoughts on “Neue Wege: Eine verdammt charmante Fotografin in Duesseldorf

  1. Leni

    Schön, dass du jetzt ernst machst! Die Fotos, die du von mir gemacht hast sind echt spitzenmäßig und alles, was ich sonst so gesehen habe ist auch total hübsch!
    Ich wünsche dir ganz viele Aufträge und ganz viel Glück dabei 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    Antworten

  2. Don't fuck a millionaire - Damn Charming

    […] Werkzeuge schon in der Hand habe, um genau das zu machen, was ich machen möchte. Ich muss nur den Auslöser drücken. Dran bleiben. Es clever anstellten. Und mir immer wieder Motivation und Unterstützung von […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.